Kirschernte im “Alten Land”

Hier ein Kurzbericht über unsere Fahrt.

 

Am Dienstag, den 12.07. starteten wir zu unserer Fahrt zur Kirschernte ins Alte Land. Abfahrt war wie immer vor dem Cinemaxx beim ZOB. Petrus hatte uns strahlenden Sonnenschein versprochen und das hielt er auch! Über  die B 74 erreichten wir Stade, unser erstes Ziel. Erwartet wurden wir von 2 Stadtführerinnen in traditioneller Tracht. Waren hübsch anzusehen, die beiden Damen. Durch sie lernten wir viel von der schönen Stadt “Stade” kennen.

Unser Mittagessen nahmen wir in einem hübschen Altstadtrestaurant ein. Am Nachmittag fand die Besichtigung eines Obsthofes statt. Die Erklärungen des Ostbauern zum Obstanbau waren sehr interessant. Nach dem Genuß von Kaffee/Tee und Kuchen ging unsere Rundreise durch die Elbmarschen weiter bis nach York runter, immer versorgt durch die Erklärungen einer unserer Stadtführerinnen.

Voll mit Eindrücken über eine tolle Fahrt erreichten wir gegen 21.00 Uhr wieder Bremen.

Günter Voß

 

 

Der Hafen in Stade bei auflaufend Wasser.

Links unterm Schirm ist die Bronze von der Fischfrau mit Katze zu sehen.